Fricktaler Museum

Die vielfältige und vielseitige Sammlung zeigt Exponate von A wie Archäologie und Bodenfunde aus dem Fricktal, über H wie mittelalterliches Handwerk mit heute ausgestorbenen Berufen, wie dem des Sodmachers, über T wie den Arbeitsplatz in der Tabakfabrik, bis Z wie Zigarren.

Die Stadtmodelle und Aquarelle von Zeichnungslehrer Gustav Kalenbach-Schröter sind ergiebiges Anschauungsmaterial zur Stadtgeschichte Rheinfeldens.

Die Ausstellung ‚Die Pest und die Sebastiani-Bruderschaft' visualisiert die gepflegten Traditionen.

Können Glocken fliegen... – ist eine spannend konzipierte Ausstellung der sakralen Sammlung des Museums, die zum aktiven Betrachten einlädt.
Die Ausstellung 'In Sale Salus - Hermann Keller und die Kurstadt Rheinfelden' zeigt den Aufstieg und Niedergang Rheinfeldens als weltberühmter Kurstadt des 19. und 20. Jahrhunderts.

Fricktaler Museum
Marktgasse 12
4310 Rheinfelden
www.fricktaler-museum.ch

zu unserem Projekt