Helle Nacht digital

Lassen Sie sich überraschen!

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen ein kleines digitales Angebot.

Digitale Angebote


Filmische Retrospektive auf die Erlebnisausstellung UNTER STROM

Der Film zeigt die vielseitige und spannende Geschichte der Badener Elektro-Industrie. Der technologische Fortschritt, der gesellschaftliche Wandel und die Auswirkungen der Globalisierung werden zugänglich gemacht. Zudem wirft der Film einen Blick in die Zukunft. Unterschiedliche Positionen zu Chancen und Herausforderungen werden einander gegenübergestellt.

Zum Film hier klicken...



Die Sonderausstellung «Au Revoir à Chly Paris» lädt ein zu einer Reise in das Jahr 1939. Im inszenierten Salon der Villa Isler lauschen Sie dem Kaminfeuergespräch der beiden Patrons, das durch historische Filmsequenzen, Bilder und zahlreiche Objekte untermalt wird. Interventionen in der Dauerausstellung geben Einblick in die Produktwelt und die Firmengeschichte des einstigen Weltkonzerns Bally.

Trailer von arttv.ch hier klicken...



Unternehmerfamilien haben die Badener Arbeitswelt seit jeher massgeblich mitgeprägt. In einfachen, wie in herausfordernden Zeiten: Woraus schöpfen die lokalen Traditionsunternehmen ihre Motivation, auf bewährten Werten aufzubauen und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten? Welche Ansprüche und Wünsche halten sie auf Trab? Es sind Fragestellungen wie diese, welche wir mit aktiven Unternehmerfamilien und Persönlichkeiten aus der Region erörtern. Für die Helle Nacht macht "The Family Business" den Auftakt einer Podcastreihe mit der Museumsleiterin Carol Nater Cartier (Historisches Museum Baden) und Carole Häusermann (The Family Business), befragt von Isabelle Sailer.

Fragestellung des ersten Podcasts: Wie gelingt Familienunternehmen den Schritt in die Zukunft, ohne dabei Werte und Tradition ausser Acht zu lassen?

Den Podcast können Sie hier hören...