Helle Nacht im Stadtmuseum Aarau

Die Industriekulturnacht mit Führungen und Geschichten

Die erste Kulturnacht des Kantons Aargau im Rahmen von #ZeitsprungIndustrie ist ein Ereignis für ErbsenzählerInnen und Wasser-Sommeliers: Das Stadtmuseum Aarau und das Forum Schlossplatz öffnen ihre Tore bis zur späten Stunde, die Besucherinnen und Besucher dürfen über den Schlossplatz vom einen Haus zum anderen flanieren. Nebst den Ausstellungen «Im Fluss» (Forum Schlossplatz) und «ROBOZÄN» (Stadtmuseum Aarau), die bis um 22 Uhr geöffnet sind, gibt es im Forum Schlossplatz eine Wasser-Degustation. Im Stadtmuseum treffen sich Gross und Klein zu Führungen, lernen die Mini-Roboter Ozobots kennen oder zaubern Lichtbilder mit der Laterna Magica. Zum Abschluss wartet ein Bettmümpfeli auf all jene Erbsenzählerinnen und Erbsenzähler, die nicht ohne Gutenachtgeschichte ins Bett wollen.

Projektinformationen


Helle Nacht Programm
am 20. November 2020

Für Erwachsene:

Aarauer Industriegeschichte – Kombiführung mit aarauinfo 17:30 - 19:00 Uhr (Stadtspaziergang/Museumsbesuch)
Wussten Sie, dass Chocolat Frey, Kern, Trüb AG und Sprecher & Schuh in Aarau gegründet wurden und beheimatet waren? Erleben Sie die Entwicklung vom mittelalterlichen Gewerbe über die Frühindustrie bis zur Hightech-Branche und begleiten Sie uns auf dieser zweiteiligen Führung auf den Spuren der Industrialisierung, bei der die Elektrifizierung eine entscheidende Rolle spielte.

Die Industrie im Pressebild – Führung durch die Ausstellung ROBOZÄN 20:00 – 20:45 Uhr

Die Pressefotografien zeigen exemplarisch, wie die industrielle Produktion, die Werktätigen und die Führungsetage für eine breite Leserschaft in Szene gesetzt wurden. Tauchen Sie ein in den Fundus des Ringier Bildarchivs und sehen sie, wie die Fotografien die Veränderungen der Industrie seit den späten 1960er Jahren dokumentieren.

 

Für Familien und Kinder:

Laterna Magica – Geschichten hören und eigene Lichtbilder zeichnen 17:00 – 18:00 Uhr
Mit der Laterna Magica weckt die Geschichtenerzählerin Irene Briner alte Glasbilder aus der Sammlung des Stadtmuseums zum Leben.  Anschliessend können Kinder auf einem Plexiglas ihre eigene Bildgeschichte zeichnen und diese an die Wand projizieren. Die älteste und erste Form des Kinos zum Zuhören und selber ausprobieren! 

Ozobot-Workshop 19:15 – 20:00 Uhr
Die Mini-Roboter namens Ozobot stammen aus der Ausstellung «ROBOZÄN. Neue Zeiten für Industrie, Arbeit und Konsum». Die flinken, kinderfreundlichen Roboter können mit Filzstift einfach programmiert werden. Die Kinder bestimmen  wo die Ozobots laufen, abbiegen und Pirouetten drehen.

Geschichten-Bettmümpfeli für Gross und Klein 20:15 – 20:45
Das Bettmümpfeli serviert Irene Briner in Form ihrer phantastischen Geschichten: Wenn sie erzählt, dann hören wir Tiere reden, sehen Steine lebendig werden oder fliegen mit Feen und Drachen bis über das Ende der Welt hinaus.


Eintritt

frei


Schutzmassnahmen,
Anmeldung & Kontakt

Das Programm und die Veranstaltungen des Museums finden unter Berücksichtigung der aktuellen Schutzmassnahmen des BAG und des Kantons Aargau statt, denn die Gesundheit unseres Publikums steht für uns an erster Stelle. Gleichzeitig versuchen wir, in dieser schwierigen Zeit die kulturelle Vielfalt aufrecht zu erhalten und ein möglichst abwechslungsreiches Programm zu präsentieren. Je nach Aufenthaltsort, Dauer oder Anzahl Personen müssen allenfalls unterschiedliche Massnahmen getroffen werden. Informieren Sie sich deshalb jeweils vor einem Besuch auf unserer Homepage über die geltenden Regelungen zu Registrier- und/oder Maskenpflicht. Je nach Entwicklung der Situation kann es sein, dass wir den Veranstaltungskalender anpassen oder Platzbeschränkungen definieren müssen.

Bei Fragen wenden sich die Besucher an:
infomuseum@aarau.ch oder 062 836 05 17


Ort

Stadtmuseum Aarau


Veranstalter

Stadtmuseum Aarau
Schlossplatz 23
5000 Aarau

Institution zeigen