Helle Nacht im Strohmuseum im Park

Die Sonderausstellung «Au revoir à Chly Paris» mit Führung, Workshop und Bar

Die Sonderausstellung «Au Revoir à Chly Paris» lädt ein zu einer Reise in das Jahr 1939. Im inszenierten Salon der Villa Isler lauschen Sie dem Kaminfeuergespräch der beiden Patrons, das durch historische Filmsequenzen, Bilder und zahlreiche Objekte untermalt wird. Interventionen in der Dauerausstellung geben Einblick in die Produktwelt und die Firmengeschichte des einstigen Weltkonzerns Bally.

Projektinformationen


Helle Nacht Programm
am 20. November 2020

17.30–21.30 Uhr: Schuh- und Lederworkshop
Die junge Schuhmacherin Fabienne Ciocarelli und ihr Partner zeigen, wie aus Leder und recycelten Autoreifen Schuhe und Accessoires gefertigt werden. Sie können kommen und gehen, ganz wie Sie wollen. 

18.30 und 20 Uhr: Führungen durch die Sonderausstellung «Au revoir à Chly Paris»

17–22 Uhr: Stroh-Bar
Entspannen Sie sich zwischen, vor oder nach den Veranstaltungen.


Eintritt

frei


Schutzmassnahmen,
Anmeldung & Kontakt

Corona-Massnahmen
Öffentliche Führungen: Ab sofort müssen Gesichtsmasken getragen werden.
Privatführungen: Maskenpflicht bei Gruppen mit 13 bis 20 Personen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Tel. 056 622 60 26
info@strohmuseum.ch


Ort

Strohmuseum im Park
Bünzstrasse 5
5610 Wohlen


Veranstalter

Strohmuseum im Park

Institution zeigen