Industrie im Spiegel der Animation

September 2020, Baden

Animation ist ein Kind der Aufklärung, oder noch genauer des naturwissenschaftlichen Erforschens aller Phänomene menschlichen Erlebens. Ihre aktuell dominante Form verdankt sie der industriellen Revolution: Die Domestizierung des Lichts und der Handhabung neuer Werkstoffe und Technologien zum Zweck ihrer Ausführung, Wiedergabe und Verbreitung. Wie befassen sich Animator*innen mit diesem Thema? Zu unserer Überraschung wird das Thema selten aufgegriffen. Die umfangreiche Suche hat knapp zwei Dutzend Werke zu Tage gebracht. Fast ausnahmslos sind diese Filme äusserst kritisch. Die Suche nach einer positiveren Sichtweise führte zur Industrie selbst, zu ihrer Selbstdarstellung, und zur Idee, Auftragsfilme unter das Autorenprogramm zu mischen. Die geballte Häme wird mit Einschüben des euphorischen Zelebrierens kontrastiert und macht damit die extreme Kluft dazwischen sichtbar.

Projektinformationen


Zeit

Die Spielzeiten des Kurzfilmprogramms «Industrie im Spiegel der Animation» sind ab August einsehbar.


Veranstalter

Fantoche Internationales Festival für Animationsfilm

Institution zeigen


Webseite